Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns bei ErgoSafe AB wichtig. In unserer Datenschutzrichtlinie können Sie nachlesen, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten und welche Rechte Sie in Bezug auf die betreffenden personenbezogenen Daten haben.

DATENVERANTWORTLICHER
Datenverantwortlich für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist:
ErgoSafe AB
556395-1812
Reparatörgatan 1
SE-30262 Halmstad

Welche personenbezogenen Daten erheben wir und wo werden sie erhoben?
Wenn Sie mit uns in Kontakt treten (beispielsweise im Rahmen einer Bestellung, durch Ausfüllen eines Formulars oder Besuch auf unserer Website), erheben wir personenbezogene Daten über Sie. Die erhobenen Daten beinhalten Name, Personennummer, Adresse, E-Mail-Adresse und Telefonnummer, Kauf-, Bestell- und Nutzerhistorie, IP-Adresse sowie Angaben, die Sie unserem Kundendienst mitgeteilt haben.
Ihre Adresse geben Sie selbst auf unserer Website ein, oder Sie übermitteln sie telefonisch oder per E-Mail an einen unserer Verkäufer.

Warum verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten?
Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten zu folgenden Zwecken aufgrund folgender Rechtsgrundlage:
VOR EINEM KAUF
Wir verarbeiten personenbezogene Daten, um ein Angebot zu erstellen. Zu diesem Zweck benötigen wir personenbezogene Daten, Zu diesem Zweck benötigen wir personenbezogene Daten, um die Kauf- und Lieferbedingungen einhalten zu können. Dies ist eine grundlegende Bedingung, um einen sicheren Kauf- und Liefervorgang zu gewährleisten.

KAUF
Wir verarbeiten personenbezogene Daten zur Abwicklung von Bestellungen und zum Versand von Mitteilungen zum Lieferstatus. Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung unserer vertraglichen Verpflichtungen Ihnen gegenüber erforderlich.

KUNDENDIENSTANGELEGENHEITEN
Wir verarbeiten personenbezogene Daten im Rahmen von Kundendienstangelegenheiten wie beispielsweise Fragen, Reklamationen oder Garantiefällen. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Abwicklung Ihrer Kundendienstangelegenheiten; es handelt sich dabei um unser berechtigtes Interesse und unsere gesetzliche Verpflichtung bei Reklamationen und Garantiefällen.

VERBESSERUNG UND WEITERENTWICKLUNG
Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, um unsere Dienstleistungen, Produkte und unser technisches System zu verbessern und weiterzuentwickeln. Die Verarbeitung erfolgt aufgrund unseres berechtigten Interesses, um unsere Dienstleistungen, Produkte und unser technisches System verbessern, weiterzuentwickeln und aktualisieren zu können.

ERFÜLLUNG GESETZLICHER VERPFLICHTUNGEN
Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, um geltendes Recht wie beispielsweise Gesetze zur Buchführung, Steuern oder Produktsicherheit einzuhalten. Die Verarbeitung erfolgt zur Einhaltung gesetzlicher Verpflichtungen.

VERHINGERUNG VON MISSBRAUCH ODER STRAFTATEN
Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, um einen Missbrauch unserer Dienste und Straftaten (z. B. Betrug) zu verhindern. Die Verarbeitung erfolgt aufgrund unseres berechtigten Interesses zur Verhinderung und Vorbeugung von Missbrauch und unerlaubter Nutzung unserer Dienste.

WIE LANGE WERDEN DIE PERSONENBEZOGENEN DATEN GESPEICHERT?
Wir speichern die personenbezogenen Daten so lange, wie dies für den Zweck, für den sie erhoben wurden, notwendig ist oder solange wie es aufgrund rechtlicher oder anderer Bestimmungen gefordert wird. Kauf- und Bestellhistorie werden so lange gespeichert, wie wir zur Einhaltung der geltenden Gesetze verpflichtet sind.
Kundendienstdaten im Zusammenhang mit Kauf oder Reklamationen werden so lange gespeichert, wie wir zur Einhaltung der geltenden Gesetze verpflichtet sind.
Angaben zur Verhinderung von Missbrauch oder Straftaten werden so lange gespeichert wie notwendig, um Straftaten (z. B. Betrug) vorzubeugen oder Anzeige zu erstatten.

IHRE RECHTE
Wir beantworten Ihren Antrag auf Ausübung Ihrer Rechte schnellstmöglich, jedoch spätestens innerhalb von einem Monat.
Zugang
Sie haben das Recht Auskunft darüber zu verlangen, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, und sich eine Kopie Ihrer personenbezogenen Daten aushändigen zu lassen.
Berichtigung
Sie können verlangen, dass falsche oder unvollständige Daten berichtigt werden.
Löschung
In folgenden Fällen haben Sie das Recht, Ihre personenbezogenen Daten löschen zu lassen:
• Die personenbezogenen Daten sind für den Zweck, für den sie erhoben oder verarbeitet wurden, nicht mehr erforderlich.
• Sie haben Ihre Einwilligung zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten zurückgerufen und es besteht kein anderer rechtlicher Grund für die Verarbeitung der Daten.
• Sie haben Einwand gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, die in Einklang mit unserem berechtigten Interesse erfolgt ist, erhoben und Ihr Interesse wiegt schwerer.
• Wir haben die personenbezogenen Daten in gesetzeswidriger Weise verarbeitet.
• Die personenbezogenen Daten müssen zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung gelöscht werden.

Beschränkung der Datenverarbeitung
In folgenden Fällen steht Ihnen das Recht zu, eine Beschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen:
• Sie bestreiten die Richtigkeit der personenbezogenen Daten und räumen einen gewissen Zeitraum ein, während dem wir die Möglichkeit haben, die Daten auf Richtigkeit zu prüfen
• Wir haben personenbezogene Daten in gesetzeswidriger Weise verarbeitet; Sie sind dagegen, dass die Daten gelöscht werden und verlangen stattdessen, dass deren Nutzung eingeschränkt wird.
• Sie benötigen personenbezogene Daten um einen Rechtsanspruch festzustellen, geltend zu machen oder zu verteidigen, jedoch benötigen wir die personenbezogenen Daten für die Zwecke, für die sie erhoben wurden, nicht mehr
• Sie haben Einwand gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erhoben und wir beurteilen, wessen berechtigtes Interesse schwerer wiegt.

Einwand gegen die Verarbeitung
Sie haben das Recht, Einwand gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, die wir aufgrund eines berechtigten Interesses verarbeiten, zu erheben. Die Verarbeitung endet in einem solchen Fall, wenn unser berechtigtes Interesse weniger schwer wiegt als Ihre Interessen; unter Umständen müssen wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten fortsetzen, um Rechtsansprüche zu wahren.

Datenportabilitet
Ihnen steht das Recht zu, sich Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns zur Verfügung gestellt haben und die wir aufgrund unseres Vertragsverhältnisses mit Ihnen oder weil Sie uns Ihre Einwilligung gegeben haben automatisiert verarbeiten, in einem strukturierten, herkömmlichen und maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen.

Beschwerden
Wenn Sie mit der Art und Weise, in der wir Ihre personenbezogenen Angaben verarbeiten, nicht einverstanden sind, können Sie sich entweder an uns wenden oder eine Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde einreichen.

COOKIES
Wir verwenden sogenannte Cookies auf unserer Website. Die Informationen, die mithilfe von Cookies erhoben und ausgewertet werden, verwenden wir dazu, unsere Dienste, den Inhalt unserer Website, Angebote und Werbung für Besucher anzupassen und maßzuschneidern und dazu, die Sicherheit der Website zu optimieren.

Wenn Cookies im Webbrowser deaktiviert werden, können verschiedene Funktionen auf Websites möglicherweise nicht genutzt werden. Dies liegt daran, dass die Website den Besucher nach jedem Laden der Seite als neuen Besucher registriert.
Google Analytics
Die Websites von ErgoSafe verwenden Google Analytics, das von Google, Inc. zur Verfügung gestellt wird. Google Analytics verwendet Cookies um das Nutzungsverhalten der Nutzer auf der Website zu analysieren. Google verwendet diese Informationen zur Auswertung der Nutzung der Website durch Sie, zur Erstellung von Berichten zu Website-Aktivitäten und um weitere Dienste im Zusammenhang mit Website-Aktivitäten und der Internetnutzung zur Verfügung zu stellen.

KONTAKTANGABEN FÜR FRAGEN ODER ZUR AUSÜBUNG IHRER RECHT
E-Mail: info@ergosafe.se
Telefon +46 (0)10-480 47 00